+49 (0)15205285800

52525 Waldfeucht, Germany

©2019 Soulmate-Love consciousness. Erstellt mit Wix.com

Suche
  • Sandra Sauer-Becker

Arsenicum Album - Vorstellung von homöopathischen Mitteln


Arsenicum Album ist eines der wichtigsten homöopathischen Mittel in der Hausapotheke. Ein Allrounder für viele Wehwechen.

Nur was ist Arsenicum album:

Es wird aus dem hochgiftigen, weißen Arsenik hergestellt. Es eignet sich zur Selbstbehandlung von Verdauungsstörungen wie Erbrechen und Durchfall sowie von grippalen Infekten. Besonders bei Beschwerden, die durch verdorbene Lebensmittel oder verunreinigtes Wasser ausgelöst wurden und nach dem Genuss kalter Getränke und Speisen, soll das Mittel helfen.


Typische Krankheiten und Zustände, die gut auf Arsenicum album ansprechen sollen:

Durchfall

Erbrechen

Lebensmittelvergiftung

Allergien

Asthma

Halsschmerzen

Bindehautentzündungen

Erkältungen und grippale Infekte

Kopfschmerzen

Schlafstörungen

Verbrennungen

Hautausschläge

Gürtelrose

Lippenherpes


Typische Symptome und Beschwerden, die auf Arsenicum album als passendes homöopathisches Arzneimittel hinweisen sollen, sind:

Allgemeine körperliche Schwäche, von der kleinsten Anstrengung erschöpft. Ausgeprägte geistige und körperliche Unruhe, Ängste, dass sich der Zustand verschlimmern könnte. Plötzlich auftretende Beschwerden mit schnellem Kräfteverfall. Krankes Aussehen, eingefallenes Gesicht. Brennende Schmerzen und brennende Ausscheidungen. Starkes Frösteln, kalte Nasenspitze, Hände und Füße. Großer Durst, aber immer nur auf ein kleines Schlückchen. Starke Übelkeit, erbricht alles, was zu sich genommen wurde.


Die Beschwerden werden besser: durch Wärme und warme Anwendungen

durch warme Getränke und Speisen

in Gesellschaft

durch Bewegung

Die Beschwerden werden schlimmer:

um oder nach Mitternacht

durch Kälte

durch kalte Speisen und Getränke

beim Alleinsein

durch nasses, kaltes Wetter

bei Anstrengung




Besondere Charaktereigenschaften des Arsenicum album Typs


Beschreibung des typischen Arsenicum-album-Patienten als unsicher, verletzlich und sehr um sein Wohlergehen und seine materielle Sicherheit besorgt. Verunsicherung kann im Extremfall sogar Panikattacken auslösen. Um sich ein Sicherheitsnetz aufzubauen, pflegt der typische Arsenicum-album-Typ intensive Freundschaften und ist stark abhängig von seiner Familie. Fühlt er sich nicht ausreichend gut abgesichert, kann die Verzweiflung so weit gehen, dass Depressionen und Suizidgedanken auftauchen.

Die Furcht vor Armut kann ihn geizig machen und dazu führen, dass er alles sammelt, für den Fall es später irgendwann zu brauchen. Dies ist eine der möglichen, zwanghaften Verhaltensweisen. Eine andere ist das Bedürfnis, alles und jeden zu kontrollieren. Da dem Arsenicum-album-Typ ein großer Hang zum Perfektionismus nachgesagt wird, ist dies für seine Mitmenschen oft anstrengend. Zumal er sehr intelligent ist und dazu neigt, andere wegen ihres Unwissens zurechtzuweisen.



Arsencium Album ist ein wichtigstes Mittel in der Palliativversorgung und bei der Begleitherapie bei DEMENZ






NEUES in der Praxis

25.02.2020 Tagesworkshop Astromedizin € 240

08.03.2020 Tagesworkshop Homöopathie bei DEmenz €240

12.+13.03.2020 Betreuungsseminar Fachfortbildung Ernährung bei Demenz Anmeldung bei den Euroschulen in Bonn

16.03.2020 Tagesworkshop homöopathische Erste Hilfe 60 €

17.03.2020 Onlinevortrag Misteltherapie bei Krebs kostenfrei





13 Ansichten